Meß- und Regeltechnik für Feuerungen GmbH & Co. KG

NEMS Anzeige- und Bedienterminal

  • Bedienen und Visualisieren der NEMS-Geräte
  • zeitfolgerichtiges Anzeigen kommender und gehender Stör- und Betriebsmeldungen
  • Zeitgenauigkeit der Zeitstempel:
    typ. + 1ms, max. +5ms.
  • Anschluss über LAMTEC System Bus

Betriebssystem:

Linux

Eingabe:

Folientastatur mit 9 Tastern

Display:

Color-LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung

Auflösung:

320x240 Bildpunkte

Abmessungen:   

40TE x 3HE

Schutzart:

IP40

Leistungsaufnahme:

ca. 15W

BUS-Ankopplung:

LAMTEC SYSTEM BUS
Über Zusatzmodul an PROFIBUS möglich

Das Anzeige- und Bedienterminal kann zur Bedienung des Neuwert-/Erstwertmeldesystems NEMS verwendet werden. Folgenden Funktionen stehen dabei zur Verfügung:

• Überwachung und Anzeige des Systemstatus
• Zeitfolgerichtige Anzeige aller aktuellen Meldungen (Alarme).
• Anwahl und Quittierung der Alarme
• Brücken setzen/ rücksetzen und Anzeige aller gesetzten Brücken
• Generierung, Anzeige und Ausdruck einer Historie (zeitfolgerichtig gespeicherte Ereignisse)
• Umfangreiche Filteroptionen für die Historie
• Gezielte Statusabfrage eines Meldeeingangs
• Alle Funktionen auch über Ethernet/ Internet- Browser verfügbar
• Email bei neuen Alarmen

Verfügbare Ausführungen:

Tafeleinbau 230V/AC

Tafeleinbau 5V/DC

Tafeleinbau 24V/DC

Tafeleinbau 110V/DC

eingebaut im 19“-Rack, 3HE, DC5V

eingebaut im 19“-Rack, 6HE, zusammen mit einem Meldedrucker, DC24V