Meß- und Regeltechnik für Feuerungen GmbH & Co. KG

Umstellung einer Schwerölbrenneranlage

In Lima (Peru) wurde der erste Betriebskessel zur Erdgasverbrennung erfolgreich umgestellt. Der Betriebskessel ist ein veralteter "D " -Typ der Firma Babcock USA (50 t/h, 40 bar@400ºc), der ursprünglich mit einem starken Schweröl Brenner ausgerüstet war.

Der Umrüstungsauftrag umfasste die Vorausberechnung des Überhitzungsverhalten bei der Brennstoffumstellung, dem Brenneraustausch, dem gesamten elektrischen Steuerungswechsel, und zwei Einheiten von Erdgas Zugventilen (spezielle Erfordernis des Kunden) einzubinden.

Brenner: Saacke DDG 14-710
Steuerung: LAMTEC FMS4
Erstwert Meldesystem: LAMTEC NEMS16 (2 units)
O2 Controller: LAMTEC LS2 / LT2
Flammenüberwachung: LAMTEC F200K (2 Units)
Elektronisches Bedienterminal: neben dem Brenner
Weitere Besonderheiten: Die Datenübertragung erfolgt via Modbus in den Steuerungsraum

Anlagensystem PAVE – innovative Brennertechnik mit LAMTEC-Steuerung im Dienste der Umwelt.