Czujniki i systemy dla techniki spalania

Aktuelles Details

maj 2015

LAMTEC auf der ISH 2015

In den beiden letzten Jahren hat LAMTEC innovative neue Produkte geschaffen so dass in diesem Jahr auf der ISH fast ausschließlich neue Produkte präsentiert wurden.

Neben den neuen innovativen Produkten wurden auch neue Funktionen vorgestellt. Einer dieser neuen Funktionen ist das "Durchlüften/Dauerlüften" eines Kessels.

LAMTEC bietet seinen Kunden eine Funktion im Brennersteuergerät um die Kesseltemperatur nach Anlagenabschaltung schnell zu reduzieren. Diese Funktion heißt "Durchlüften/Dauerlüften" und wird in der Industrie für eine schnelle Abkühlung des Brenners, zum Beispiel für Wartungsarbeiten, genutzt.

Diese Funktion Durchlüften/Dauerlüften kann an allen LAMTEC  Brennersteuergeräten FMS, VMS und der gesamten ETAMATIC-Familie aktiviert werden.
Beim Durchlüften werden folgende Kanalarten aufgesteuert: Luft (Lüfter), Rauchgas, mechanischer Verbund und Rezi (wenn über Klemme 6 beim FMS und über Klemme 54 bei der ETAMATIC aktiviert ist).

Bei abgeschalteten Brenner kann Durchlüften/Dauer lüften über ein digitales Eingangsmodul oder über den Feldbus aktiviert werden und die vorher beschriebenen Kanalarten fahren auf Maximalposition. Sobald sich der Brenner auf Störung befindet, reagieren die Stellglieder nicht auf das Signal.