Meß- und Regeltechnik für Feuerungen GmbH & Co. KG

LAMTEC News Detailansicht

August 2017

LAMTEC Newsletter August 2017

Von dem schwedischen Vertriebspartner „Compab AB“ erhielten wir den Auftrag zur Lieferung von vier F300K Flammenwächtern für einen 80 MW Heißwasserkessel. Bei dem Kessel handelt es sich um einen Wasserrohrkessel, der mit 4 neuen Brennern und jeweils 20 MW ausgerüstet wurde.

Von LAMTEC wurden geliefert: vier F300K, Typ UV4
Die Inbetriebnahme der Flammenwächter wurde vor Ort durch unseren erfahrenen Partner „Compab AB“ fachkundig durchgeführt.

Vergangenes Jahr im September wurde die Heizanlage fachgerecht in Betrieb genommen. Die Herausforderung des Netzbetreibers bestand darin, die Flammen der vier dicht nebeneinanderliegenden Deckenbrenner sicher und zuverlässig zu überwachen, ohne die Nachbarflammen zu beeinflussen. Dank der Selektierungsmöglichkeiten des F300K war dies für LAMTEC einfach zu realisieren.

Der Kessel ist Bestandteil des Fernwärmenetzes der „Göteborg Energi AB“. Deren Netz erstreckt sich über 1.000 km und versorgt ca. 90 % aller Apartmentblocks und 9.000 Einfamilienhäuser der Stadt Göteborg mit Wärme. In dem Heizwerk befinden sich insgesamt zwei 80 MW Heißwasserkessel. Bei dem einen handelt es sich um eine Gas-/Ölfeuerung und bei dem anderen um einen Hackschnitzelkessel. 

 

Zertifikat der AGA für den LAMTEC BT300 Serie
Auch die BT300 Serie hat unser australischer Partner EUROGYR PTY LTDBT300 AGA 
in Bayswater bei The Australian Gas Association (AGA) zur Zertifizierung eingereicht.

EUROGYR erhielt von der AGA am 06. Juli 2017 die Zertifizierungsbestätigung, dass die LAMTEC BT300 Serie der Typprüfung unterzogen und beurteilt wurde und die Anforderungen des AGA Produktzertifizierungssystems für Baumuster geprüfte Gasprodukte gemäß der Standards EN 298-2012 und AS 4625-2008 erfüllt. Somit kann ab sofort auch, nach dem Flammenfühler F152 mit Flammensensor, die BT300 Serie in Australien ohne Einschränkungen eingesetzt werden.

Das für EUROGYR PTY LTD ausgestellte AGA Zertifikat 8448-01 können Sie auf unserer Internetseite einsehen.

Informationen zur Arbeit der AGA finden Sie auf deren Internetseite http://www.aga.asn.au


Führende Hersteller der Branche zeigen neue Trends der MSR-Automatisierungstechnik und präsentieren Produkte, Systeme sowie Engineering- und Serviceleistungen. 

LAMTEC stellt ebenfalls auf der MEORGA am Mittwoch, 13. September 2017 in Braunschweig auf dem Stand D8 aus. 

Unsere Themenschwerpunkte sind:

  • Flammenüberwachungen
  • Rauchgasmesssysteme
  • Zünd- und Pilotbrenner
  • Brennersteuersysteme


Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

https://meorga.de/messen-2017/braunschweig-2017/

Mick Barstow, LAMTECs britischer Export-Business Development Manager, nahm am Sonntag, den 9. Juli 2017 beim Gauntlet-Mitteldistanz-Triathlon in Hever Castle in Kent (UK) teil. Das Rennen bestand aus 1,9 km Schwimmen im offenen Wasser, 90 km Radfahren mit 1.500 m Steigung sowie einem 21 km Lauf mit 350 m Höhenunterschied über eine der härtesten Strecken des Landes. Geschwommen wurde im wunderschönen, aber sehr schlammigen See des Hever-Schlosses. Der Radweg führte zweimal über einen Rundweg durch den malerischen Ashdown-Wald und das Laufen fand auf Straßen und Wegen zwischen den Burgen von Hever und Chiddingstone statt.

Für diejenigen, die sich für die Geschichte interessierten, war Hever Castle die angestammte Heimat von Anne Boleyn, die zweite Frau von Heinrich VIII, welche wegen angeblichem Ehebruch enthauptet wurde, und in Ashdown Forest schrieb A.A. Milne die Geschichten von Winnie the Pooh.

An einem sonnigen Tag, mit Temperaturen um die 20 °C, hat Mick Barstow den Kurs mit einer beachtlichen Zeit von 6:20:38 abgeschlossen und belegte im Gesamtfeld den 57. und in der Altersklasse 50-59 Jahre den hervorragenden 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Der Gauntlet ist einer von mehreren Läufen die zum "Festival der Ausdauer" gehören. Es gab auch einen Wettbewerb in der Langdistanz - vielleicht eine Option für Mick im kommenden Jahr?