Meß- und Regeltechnik für Feuerungen GmbH & Co. KG

LAMTEC News Detailansicht

November 2017

LAMTEC Newsletter November 2017



LAMTEC America war vom 13.-16. November auf der API*-Herbsttagung “2017 Fall Refining and Equipment Standards Meeting” im Hyatt Regency Reunion, Dallas, Texas vertreten. Die Veranstaltung dient zur Vorstellung von Ausrüstungsstandards in der Raffinerieindustrie.

LAMTEC America präsentierte die O2/COe-Überwachungsgeräte sowie Flammenwächter und Zündbrenner für thermische Oxydatoren und SRU-Anwendungen. Wir freuten uns über regen Zuspruch des Publikums.

*API: AMERICAN PETROLEUM INSTITUTE
Link: www.api.org/products-and-services/events/calendar/2017/fallrefining

API 

WirkungsmodulLAMTEC baut die Funktionalität seiner Messsysteme aus: 
Das neue Wirkungsgradmodul für LT3/LT3F

Seit über 20 Jahren entwickelt und verkauft LAMTEC Sensoren und Systeme für die Feuerungstechnik. Nun wird die Funktionalität unserer bewährten Messsysteme LT3/LT3F zur Messung von O2 und COe um das Wirkungsgradmodul (657R5940) erweitert. 

Mit Hilfe des neuen LSB-Moduls zur Berechnung des feuerungstechnischen Wirkungsgrades erhält der Kunde nun zusätzlich aktuellste Informationen über den Zustand seiner Anlage und zwar über
  • die aktuelle Rauchgastemperatur und den
  • feuerungstechnischen Wirkungsgrad.
Der feuerungstechnische Wirkungsgrad wird auf Basis der bekannten Siegert´schen Formel berechnet. Der aktuell eingesetzte Brennstoff Öl oder Gas wird automatisch mit berücksichtigt. Dafür wird benötigt:
  • 1 x LSB Wirkungsgradmodul sowie
  • 2 x Pt100 für die Ansaugluft- bzw. Rauchgastemperatur.
Das neue Wirkungsgradmodul ist in Funktion und Geometrie identisch zu unseren anderen bewährten LSB-Modulen ausgeführt. Dies bedeutet: 
  • einfachste Hutschienen-Clip Montage in den LT3/LT3F,
  • platzsparende Anreihung an vorhandenen LSB-Module,
  • sichere und schnelle Verbindung aller LSB Module über Brückenstecker,
  • eine gemeinsame Versorgungsspannung für alle LSB-Module.
Natürlich kann das Wirkungsgradmodul sowie alle anderen LSB Module auch bis zu 500 m vom LT3/LT3F entfernt extern montiert werden.  

Mehr Informationen und die Dokumentationen (teilweise im geschützten Bereich) erhalten Sie auf unserer Internetseite www.lamtec.de

Gerne beraten wir Sie. Sie erreichen unseren Vertrieb unter der Vertriebshotline +49 (0) 6227 6052-88 oder per E-Mail an Vertrieb(at)lamtec.de
 

Schulungen

Schulungen

Die größte Veranstaltung der HVAC (Heating, Ventilation and Air Conditioning) Industrie in Nordarmerika, die AHR EXPO 2018, findet vom 22. bis 24. Januar 2018 im McCormick Center in Chicago (Illinois) statt.

LAMTEC lädt Sie herzlich ein, uns am Stand Nr. 5594 zu besuchen. Wir informieren Sie gerne über das neue und hochmoderne Combustion Management System CMS und das gesamte LAMTEC Produktspektrum.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 
*Windy City = Nickname von Chicago
 

Schulungen

    Schulungen sind ein wichtiger Bestandteil, um technische Produkte und Lösungen optimal einsetzen zu können. Deshalb unterstützt LAMTEC von Anfang an seine Kunden und Partner durch umfangreiche praxisnahe Schulungsprogramme. Bei einem immer größeren Produktportfolio und einer immer weiter zunehmenden Internationalisierung hat auch der Aufwand für die Schulungen in den letzten Jahren ständig zugenommen. Dies trifft sowohl für unsere Inhouse Schulungen als auch für Schulungen beim Kunden vor Ort zu. Diese Entwicklung ist einerseits sehr positiv, andererseits hat sich dadurch der Aufwand für Trainer und Organisation sehr stark erhöht. 

    Um Ihnen auch künftig qualitativ hochwertige Schulungen auf gewohntem Niveau anbieten zu können, haben wir uns entschlossen ab 2018 Schulungen nicht mehr unentgeltlich durchzuführen. Wir bitten für diese Maßnahme um Verständnis. 

    Den Unkostenbeitrag für die Schulungen und die Modalitäten entnehmen Sie bitte dem Schulungsplan 2018 (https://www.lamtec.de/service-support/schulungen/schulungsuebersicht.html). Die Preise sind moderat gestaltet und decken nicht vollständig die entstehenden Kosten. Aber sie helfen uns, die Schulungen besser auszulasten und die Schulungszeit effektiver zu nutzen. 

    Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an. Bei Bedarf unterbreiten wir Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot. Sie erreichen uns unter training(at)lamtec.de oder Tel.: +49 (0) 6227 605261.

    Wir verstehen, dass dieser Schritt eine Umstellung bedeutet, die nicht überall Zustimmung finden wird. Aber es ist eine notwendige Maßnahme um auch für künftige Anforderungen gerüstet zu sein.