Meß- und Regeltechnik für Feuerungen GmbH & Co. KG

Lambda Transmitters LT3 mit Kombi Sonde KS1D reduziert Energieverbrauch

  • Propangasanlage

LAMTEC Technologie reduziert den Energieverbrauch in der französischen Cognac Produktion.

Mit der Installation des Lambda Transmitters LT3 bei Firma Fradon, einem  namhaften Cognachersteller, hat sich LAMTEC mit ihrer Technologie zur Verbrennungsoptimierung einen festen Platz in der französichen Cognac Produktion erobert. Der Lambda Transmitter LT3 wurde zusammen mit der Kombi Sonde KS1D  im Oktober 2010 bei Fradon installiert.

Im Februar 2011 berichtete Damien Fradon, Besitzer von Fradon, dass ausgezeichnete Ergebnisse nach der Installation der Systeme erreicht werden  konnten. Der Brennstoffverbrauch wurde von 45kg/hl auf 40kg/hl reduziert, was eine Ersparnis von 11% in erstaunlich kurzer Zeit bedeutet.

Nach einer Statistik, die Bernard Gally im Auftrag des Bureau National  Interprofessionnel du Cognac (Berufsverband der Cognachersteller) erstellt hat,  liegt der durchschnittliche Energieverbrauch während der Cognacproduktion bei 47kg Propan/hl.

Die Installation der LAMTEC Technologie zeigte deutlich, dass Fradon wesentlich  weniger Energie bei der Cognac Produktion verbraucht, als der durchschnittliche Cognac Hersteller. Nach einer Einschätzung von Damien Fradon, könnten ungefähr
2700t Propangas pro Jahr eingespart werden, würden die Brennanlagen aller Cognacerzeuger mit LAMTEC Technologie ausgerüstet.

Durch den neuen Lambda Transmitter LT3 hat LAMTEC zusammen mit der Doppelsonde KS1D, ein System zur Messung von Sauerstoff und unverbrannten Bestandteilen in Abgas entwickelt. Das Messsystem besticht durch eine hohe Genauigkeit, einfache Montage und Handhabung. Es ist sehr kompakt, kostengünstig und dadurch auch für kleinere Anlagen bestens geeignet.

Anlagensystem PAVE – innovative Brennertechnik mit LAMTEC-Steuerung im Dienste der Umwelt.