Meß- und Regeltechnik für Feuerungen GmbH & Co. KG

Kombi-Sonde KS1D

Kombi-Sonde KS1
  • Beheizte, elektrochemische Meßzelle aus Zirkoniumdioxid-Keramik (ZrO2)
  • Verwendung bewährter Messprinzipien
  • Simultane Messung von Sauerstoff O2 und Detektion oxidierbarer (brennbarer) Bestandteile 
  • Anzeige als CO - Äquivalent (COe)
  • kostengünstige Messung zur Überwachung und Optimierung von Öl- und Gasfeuerungen 

Messbereich O2

0...18%Vol. O2 - mit Einschränkung 0...21 Vol.% O2
COe: 0...1.000 ppm COe, 0...10.000 ppm COe auf Anfrage

Messgenauigkeit

O2: +-5% vom Messwert - nicht besser als  +- 0,3 Vol.%
COe: +-25% vom Messwert - nicht besser als +- 10 ppm
nach vorherigem Abgleich unter Anlagenbedingungen mit einer CO-Referenzmessung im Messbereich 0...100 ppm: <= 10 ppm

Ansprechzeit t60
(60% vom Endwert)

O2 <= 10 Sekunden
COe <= 2 Sekunden

Fehlereinflüsse

Temperaturänderung des Messgases in Abhängigkeit der Genauigkeit der Temperaturregelung der ZrO2-Messzelle

Querempfindlichkeit

gegen SO2, NH3, NO, Propan, andere aromatische Kohlenwasserstoffe

Zulässige Brennstoffe

Rückstandsfreie, gasförmige Kohlenwasserstoffe, leichtes Heizöl und Braun-/Steinkohle

Zulässige
Dauer-Abgastemperatur

<=  300°C (Artikelnummer 656 R 2000)
<=  450°C (Artikelnummer 656 R 2010 / 656 R 2012)

Betriebstemperatur
(KS1-D Sensor)

Sondengehäuse <= 400°C (gemessen am Sechskant)

Kabeldurchführung <= 200°C

Anschlusskabel <= 150°C

Standzeit

>= 3 Jahre bei Heizöl und Erdgas

Sonden-Ausgangsspannung

800...-30mV (O2-Elektrode) <-> 0...21Vol.% O2

-30...800mV (CO/H2-Elektrode) <-> 0...10.000ppm COe

Sondeninnenwiderstand RI in Luft bei 20°C und 20 W Heizleistung (neue Sonde)

15...30 Ohm O2 - Elektrode 1
15...30 Ohm CO/H2 - Elektrode2

Heizleistung bei
Raumtemperatur

18...25 W - je nach Ausführung

Isolationswiderstand
zwischen Heizung und
Sondenanschluss 

> 30 MOhm

Versorgungsspannung

am Stecker (Gleich- oder Wechselspannung)

bei PH 18 VA  -> 11,4 V
bei PH 20 VA  -> 12,34 V
bei PH 25 VA  -> 14,8 V

Heizleistung für
 TGas = 350°C

ca. 18 W

Heizstrom bei
PH 20 VA

ca. 1,6 A
ca. 5A kurzzeitig beim Aufheizen
PTC-Charakteristik

Maße der Sonde
KS1D Sensor
KS1D im Gehäuse

 

Länge 115  mm; Gewinde M18 x 1,5 mm
Länge 185 mm; R 1 1/4“, D=31,75 mm

Die  Kombi-Sonde KS1D eignet sich besonders für Messstellen, die falschluftbehaftet  sind und für Mehrbrenneranlagen, wo alleine über eine O2 -Messung keine Aussage über die Atmosphäre, bzw. die Verbrennung gemacht werden kann und ein schnelles Ansprechen von Nöten ist. Eingesetzt wird die Kombi-Sonde KS1D u.a. in Applikationen zur Regelung der Ofenatmosphäre bei Messgastemperaturen von bis zu 1400°C.

Anwendungen sind Gasfeuerungen aller Art, Holz- und Kohlestaubfeuerungen,  Müllverbrennungsanlagen,  Glüh- und Schmelzöfen, Krematoriumsöfen uvm.

Temperatur

Einsatz- und Anwendungsbereich

Besonderheit

KS1D
Typ:
656 R 2000

< 300°C

(zulässige Dauerabgastemperatur)  

Rückstandsfreie, gasförmige Kohlenwasserstoffe, leichtes Heizöl und
Braun-/Steinkohle

Gewicht: 560 g

Elektrischer Anschluss mit Teflonleitung (5-adrig), Stecker mit Verriegelung, Länge 2m

KS1D
Typ:
656 R 2010

< 450°C

(zulässige Dauerabgastemperatur) 

Rückstandsfreie, gasförmige Kohlenwasserstoffe, leichtes Heizöl und
Braun-/Steinkohle

Gewicht: 320 g

Elektrischer Anschluss mit Teflonleitung (5-adrig), Stecker mit Verriegelung, Länge 2m

Deutsch Deutsch

Broschüren

Sensorische Verbrennungsoptimierung von Gasfeuerungsanlagen  Deutsch

Feuerungsoptimierung - Produktübersicht  Deutsch

LAMTEC Innovation - Sensorsystem Lambda Transmitter LT3-F Kombi-Sonde KS1D  Deutsch

LT2 LS2 KS1D - Systemübersicht  Deutsch

LT3 KS1D - Systemübersicht  Deutsch

LT3-Ex KS1D-Ex - Systemübersicht  Deutsch

Endkundendokumentation

LT2-K KS1D-K - Kurzanleitung  Deutsch

LT3-F KS1D - Kurzanleitung  Deutsch

Technische Daten

Hochstaubaufnahmeflansch - Technische Daten  Deutsch

KS1D im Gehäuse - Technische Daten  Deutsch

KS1D ohne Gehäuse - Technische Daten  Deutsch

KS1D-Ex - Technische Daten  Deutsch

KS1D-HT - Technische Daten  Deutsch

KS1D-K - Technische Daten  Deutsch

Bitte melden Sie sich hier an um mehr Downloads zu sehen.

Englisch Englisch

Broschüren

Sensory Combustion Optimisation of Gas Combustion Systems  Englisch

Combustion Optimisation - Product Overview  Englisch

LAMTEC Innovation - Sensor System Lambda Transmitter LT3-F Combination Probe KS1D  Englisch

LT2 LS2 KS1D - System Overview  Englisch

LT3 KS1D - System Overview  Englisch

LT3-Ex KS1D-Ex - System Overview  Englisch

Endkundendokumentation

LT3-F KS1D - Quick Reference  Englisch

Technische Daten

High Dust Mounting Flange - Technical Data  Englisch

KS1D in Housing - Technical Data  Englisch

KS1D without Housing - Technical Data  Englisch

KS1D-Ex - Technical Data  Englisch

KS1D-HT - Technical Data  Englisch

KS1D-K - Technical Data  Englisch

Sonstiges

How does my KS1D work? - Description  Englisch

Französisch Französisch

Broschüren

LT3 KS1D - Vue d'ensemble du  Französisch

Endkundendokumentation

LT3-F KS1D - Instructions sommaires  Französisch

Technische Daten

KS1D en boîtier - Caractéristiques techniques  Französisch

KS1D sans boîtier - Caractéristiques techniques  Französisch

KS1D-HT - Caractéristiques techniques  Französisch

KS1D-K - Caractéristiques techniques  Französisch

Italienisch Italienisch

Endkundendokumentation

Trasmettitore Lambda LT2 KS1D Sonda combinata KS1D - Guida sintetica per l'utente  Italienisch

Spanisch Spanisch

Endkundendokumentation

LT3-F KS1D - Manual rápido para usuarios  Spanisch

Bitte melden Sie sich hier an um mehr Downloads zu sehen.